Strände

Strände der Südküste

Auf 170 km Länge erstrecken sich entlang der Südküste der Algarve über 100 Sandstrände.

Sie sind besonders geeignet für Familien mit Kindern, laden aber auch zu langen Spaziergängen ein. Unsere Favoriten sind die kilometerlangen Strände von Alvor und Meia Praia zwischen Portimão und Lagos. Diese sind von der Quinta aus jeweils in 45 Autominuten zu erreichen.

 


Die Strände der Westküste

Von der Quinta aus erreicht man ebenfalls in etwa 45 Autominuten den Naturpark der Westküste (Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina). Er erstreckt sich vom Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas, bis nach Odeceixe im Norden.

Kleine Buchten zwischen schroffen Felsen laden auch hier zum Baden ein, allerdings kann die Brandung bisweilen gewaltig sein. Amoreira heißt der große Sandstrand bei Aljezur. Er ist mit seiner Lagune auch sehr gut geeignet für kleinere Kinder.

Mit unterschiedlichsten Spots ist das Gebiet auch für Surfer ein Paradies.